Nopixgo® gegen Mücken ohne Chemie/gift

Es ist ein Schutzsystem, welches Menschen vor Mückenstichen schützt. Nicht nur in den Tropen sind Stechmücken unangenehm. Auch in Europa verbreiten sich die Moskitos durch die Globalisierung und dem Klimawandel. Das Nopixgo Mückenschutz-Armband welches in 5 Farben erhältlich ist schützt vor den blutsaugenden Mücken und präsentiert sich zudem als dezenter und modischer Blickfang am Handgelenk. Mit dem Schweizer High-Tech Mückenschutz werden neue Standards in der Applikation von schlichtem Design gepaart mit Mikro-Elektronik gesetzt. Eine hohe Qualität welche auch mit 2 Jahren Garantie für Sie abgesichert ist. Das Nopixgo kann am Handgelenk befestigt werden und ist Spritzwasser-, Schlag- und Vibrationsfest. Das Nopixgo Mückenschutz-Armband ist Ihr zuverlässige Begleiter für alle Ausflüge in jegliche Klimazonen Weltweit. Siehe unten für weitere Informationen.

 

Nopixgo® Mückenschutzband / GRAU

2 Jahre Garantie

Lieferumfang:

- Nopixgo

- USB-Ladekabel

CHF 98.00

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Nopixgo® Mückenschutzband / WEISS

2 Jahre Garantie

Lieferumfang:

- Nopixgo

- USB-Ladekabel

CHF 98.00

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Nopixgo® Mückenschutzband / ORANGE

2 Jahre Garantie

Lieferumfang:

- Nopixgo

- USB-Ladekabel

CHF 98.00

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Nopixgo® Mückenschutzband / BLAU

2 Jahre Garantie

Lieferumfang:

- Nopixgo

- USB-Ladekabel

CHF 98.00

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Nopixgo® Mückenschutzband / GRÜN

2 Jahre Garantie

Lieferumfang:

- Nopixgo

- USB-Ladekabel

CHF 98.00

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Was hilft gegen Mücken? Kleider mit speziellen Wirkstoffen imprägnieren? Sich mit stinkenden Sprays welche auch noch Gift und DEET als Inhaltsstoffe beinhalten? Leider nur bedingt und es ist zudem ungesund. Dank dem Schweizer Erfinder Kurt Stoll geht es nun auch anders! Gegen die weibliche Stechmücke ohne jegliches Gift oder DEET! Das Nopixgo ist ein Insektenschutz welcher mit völlig neuem Ansatz vorgeht. Unbedenklich für Mensch und Tier. Es hat keine Giftigen Wirkstoffe wie DEET. Somit ist das Nopixgo auch sehr gut als Moskitoschutz für Kinder geeignet.

Magnetische Felder und Wellen simulieren atmosphärische Entladungen eines Gewitters. Die Mücke bringt sich in Sicherheit und denkt nicht mehr ans stechen und blutsaugen. Als natürlicher und wirksamer Mückenschutz kann auf den Mückenspray oder das Mückennetz verzichtet werden.

Mücken vertreiben mit bestem Mückenschutz ist nun dank dem patentierten Schweizer Produkt möglich. Testergebnisse waren sehr erfolgreich. Auch die äusserst aggressive Tigermücke welche sich immer mehr in Europa verbreitet und mit Ihrem Stechrüssel auch Krankheiten wie das Zika-Virus, Chikungunya-Virus oder das Dengue-Virus überträgt, reagiert auf das Nopixgo Mücken-Armband.

 

Als natürliches Mückenschutz ist es auch für die Tropen sehr gut geeignet.

Praktisch für jegliche Reisen und Ausflüge kann man das natürliche Mückenschutzmittel per USB Kabel in wenigen Minuten laden. Über mehrere tage schütz es dich dann geruchsfrei und ohne Gift. Ein dezentes blinken zeigt dir den aktiven Schutz vor den Mücken an. Sobald die rote Batterieanzeige leuchtet, sollte es wieder aufgeladen werden. Bereits während dem Laden schützt es dich wieder wenn du in der nähe des Mückenarmband bleibst. Als Mückenschutz für Räume ist es jedoch nur bedingt geeignet. Die Schutzzone hat eine Reichweite von 2 meter. 

 

Die Gewährleistung:

Mückenschutz-Test in Labor und Langzeit-Test im Freien sind bisher sehr erfolgreich!

 

Das Nopixgo darf auf keinen Fall mit anderen Mückenschutz-Armbänder verglichen oder verwechselt werden. Es basiert nicht auf ätherischen Öle oder der Schallgeräte-Technik welche schon seit längerer Zeit auf dem Markt angeboten werden. Leider wissen viele nicht, dass nur die weiblichen Moskitos stechen. Diese hat aber kein gehör. Somit kann ein Schallgerät keine Wirkung oder Schutz vor Stechmücken bieten! Das Summen der weiblichen Moskitos soll Männchen zur Paarung anlocken.

 

Auch Peter Wick von Meteonews schützt sich mit Nopixgo vor den lästigen Stechmücken!